*...Rabenstein Teil 1...*

Montag:

 

ich bin heut früh so gegen 9uhr los zum Bahnhof und nach Chems gefahren und von dort aus weiter mit dort Straßenbahn und dem Bus nach Rabenstein und ich muss sagen die ham ganz scheen schlechte str von schönau bis rabenstein den mir tut der arsch weh. Da will man in nee bäckerei um mal nen kaffee zutrinken und was pasiert natürlich die haben montags und dienstags geschlossen toll echt eh.Wist ihr was toll is kaum bin ich angekommen da laufen mir doch gleich paar hübsche muttis über den weg dennen ich gleich mal etwas bei der arbeit zugeschaut habe nämlich beim fenster putzen :c) . Dann hab ich mich mal angemeldet das ich da bin und hab mein zimmer bekommen was ich mir mit noch 3 leuten teilen muss und auch noch mir in doppel teiln muss was gerade mal so groß ist wie mein eigenes. Dann hatten wir einführung und al das dann vorbei war sind wir erstmal los und ham uns nen geträke handel gesucht und nee kiste bier geholt und am abend haben wir uns dann auf der terasse die zeit mit Rome spielen vertrieben und dann sind wir auch mal so auf 23uhr ins bett. Was ich aber toll finde ist das ich nen Thimme aufn zimmer hab.

 

Dienstag:

 

frühs so gegen 9uhr auf gestanden gefrühstückt und anschliessend ging das kennen lernen unter einander los was wie kinder garten war so mit spielchen und so. Abends kam dann de Diana und hat mich besucht und da sind wir in saturn und da hab ich mir dann was geholt. Dann wieder nach Rabenstin und da ham mor dann noch wenig Rome gespielt und dann wieder ab ins bett.

 

Mittwoch:

 

frühs 7uhr auf stehen und frühstücken und dann stand schon wieder kennen lernen auf den plan und dazu sind wir in wald und sollten luftbrücken auf bauen gesagt getan und dann drüber aber so einfach ist das nee mit dem von baum zu baum kommen. Abends hat mich dann mein Hasilein und de babe besucht und haben lecker becks mit gebracht und haben uns es auch schmecken lassen. Sie sind dann leider wieder los und ich wäre am liebsten mit gefahren aber naja. So hab ich mich dann auf de terasse gesetzt nen bier getrunken und buch gelesen. Später war ich dann noch duschen was irgendwie neimmer so einfach war weil der alk pegel doch etwas zu hoch schon war aber ich hab es geschaffţund anschliessend noch eine rauchen und ab ins bett.

 

Donnerstag:

 

 bin ich scha 6:30uhr auf gestanden weil ich nimmer schlafen konnte aber ich hab ja die ganze nacht schon nee gut geschlafen. Dann unterricht drinnen und ham uns voll labbern lassen. Am abend haben wir uns dann beschlossen ins wild gehäge zu laufen was irgendwie nicht geglückt ist da wir nach ungefähr 500km wieder umgekehrt sind und es uns aufn schloss gemütlich gemacht haben. Am späteren abend hab ich dann noch mit nor lieben person telefoniert und dannach bin ich ins bett

Freitag:

 

frühs wie immer raus und frühstücken. Dann haben wir uns noch bis 10uhr voll latschen lassen und dann ging es heim. Aufn bahnhof hat mich dann noch so nee alte von dor bahn dum angelabbt als ich eine eine frage stellte und ich nur angemotzt wude und es mir zu dumm war bin ich gegangen und hab bei raus gehen gesagt was das hier für ein freundliches personal ist ist es wie in nem saftladen da hat se gleich noch mehr herum gemeckkert und ich meine nur zu ihr ob se noch länger hier arbeiten möchte und da war se dann gelcih ganz ruhig und hat nix mehr gesagt so was muss ich mir nee antun vor allem wenn man nur nee normale frage frägt. So und jetzt mach ich mir in scheenes we mal sehen ob ein scheenes wird.

Bis bald

20.4.07 20:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen